Saarbrücken
Menü

Weihnachts-Benefizkonzert des Yellow-Submarine-Chors der VHS Saarbrücken

16.12.2017

Der VHS-Saal in Saarbrücken war einmal mehr festlich geschmückt. Der vollbesetzte Saal erlebte ein Weihnachtskonzert des Yellow-Submarine-Chors der Volkshochschule Saarbrücken. Die musikalische Begleitung kam von dem mehrfach international ausgezeichneten „Et Arsis Quartett“. Unter der erfahrenen Leitung des Tenors Charles Robin Broad und seiner Unterstützung am Klavier entfalteten die Mitglieder des Chors ihre stimmlichen Begabungen zu einem Klangerlebnis.

Die Besucher im komplett gefüllten Saal lauschen den Darbietungen.

 Das Programm war speziell auf die Weihnachtszeit abgestimmt und enthielt einige deutsche, französische und italienische Lieder, sowie einige Gospels und swingende amerikanische Weihnachtssongs. Die Sopranistin Rebecca Vandenberg unterstützte mit ihrem gesanglichen Vermögen die Sänger des Chors und sorgte für „Gänsehautmomente“.

Durch die gekonnte Moderation und einigen kabarettistischen Einlagen von Herrn Broad kam während der zweistündigen Veranstaltung keine Langeweile auf.

Gerhard Ruloff, Ruth Dörr-Blum, Charles Robin Broad, Gisela Ruloff, Lothar Ranta, verdeckt Gerhard Steinmetz

 

Die mehrfachen Hinweise auf den WEISSEN RING ergaben im Vorraum des Festsaals einige interessante Gespräche. Besucher des Konzerts wollen als Mitarbeiter helfen, viele wollen sich als Mitglieder anmelden.  Der Eintritt zu der Veranstaltung war frei, jedoch wurde um Spenden gebeten. Die mehr als 200 Besucher ließen es sich nicht nehmen und spendeten rund 1200 € zu Gunsten des WEISSEN RINGS. So war das Konzert für alle (Besucher und Teilnehmer) ein toller Erfolg.

Die Mitarbeiter der AS Saarbrücken erwarten die Interessierten.

Gerhard Ruloff, Gerhard Steinmetz, Ruth Dörr-Blum